Mitgliederversammlung 2017

Die Mitgliederversammlung 2017 fand am Samstag, den 10. Juni in Büsum statt.

Ort:
im Hörsaal im 1. Stock des Forschungs- und Technologiezentrums der Uni Kiel (FTZ), Hafentörn 1, 25761 Büsum

Zeit:
Samstag, der 10. Juni 2017, 14:00 - 15:00 Uhr

Die Einladung zur Mitgliederversammlung, das aktuelle Rundschreiben und eine Anfahrtsskizze finden sie hier zum Nachlesen und ausdrucken:

Einladung

Anfahrtsskizze

Rundschreiben

Zum Tode von Gottfried Vauk

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass am 22.3.2015 Dr. Gottfried Vauk, der Gründer unseres Fördervereins, im Alter von 89 Jahren in Schneverdingen verstorben ist.
Prof. Vauk leitete von 1956 bis 1988 die Inselstation Helgoland des Instituts für Vogelforschung. Anschließend übernahm er bis zu seiner Pensionierung 1990 die Leitung der „Norddeutschen Naturschutzakademie“ (heute „Alfred Toepfer Akadamie für Naturschutz“) in Schneverdingen.
Mit großem Einsatz und nie ermüdenden Engagement setzte er sich für den Wiederaufbau und den Ausbau der Inselstation auf Helgoland ein und etablierte sie somit als innovative, angesehene wissenschaftliche Einrichtung. Seine Forschung beschäftigte sich insbesondere mit den Auswirkungen der Ölverschmutzung auf Seevögel sowie mit den immer weiter zunehmenden Umweltproblemen. Mit seinen Ideen und seiner kämpferischen Natur war er lange Zeit ein "Leuchtturm", Motivator und Vorbild und konnte so einen großen Kreis an Ornithologen und Naturschützern um sich scharen. Er war wie kein anderer darum bemüht, die Jugend an die Naturbeobachtung und biologische Forschung heranzuführen und zu begeistern. Prof. Vauk hatte zudem 1980/81 die zündende Idee der Gründung des Fördervereins der Inselstation. Dies geschah zu einer Zeit, in der das Sponsoring gerade erst für Deutschland entdeckt wurde. Durch den Förderverein schuf er sehr gute Finanzierungsmöglichkeiten  für  viele  unterschiedliche  Aktivitäten,  z. B.  für  von  ihm  durchgeführte  Veranstaltungen  wie  die  Silvester-Kolloquien,  in  denen  wissenschaftlicher  Austausch  in  einem  lockeren Rahmen stattfand.
Wegen seiner Verdienste für die Inselstation und dem Förderverein wurde Dr. Vauk zu seinem 80. Geburtstag 2005 zum Ehrenmitglied unseres Vereins ernannt. Wir trauern mit seiner Familie, um einen unvergleichlichen Naturliebhaber, der vielen einen Vorbild
gewesen ist und werden ihn dankbar in Erinnerung behalten.  
Ein offizieller und ausführlicherer Nachruf des Instituts für Vogelforschung „Vogelwarte Helgoland“ wurde von Prof. Dr. Bairlein und Dr. Ommo Hüppop verfasst und wird in der nächsten Ausgabe der Zeitschrift „Vogelwarte“ erscheinen. Mit freundlicher Genehmigung der Autoren kann dieser Nachruf auf der Homepage unseres Vereins als PDF abgerufen werden.
In der Ausgabe 611/2015 der Zeitschrift "der helgoländer" erschien ebenfalls ein ausführlicher Nachruf, den wir mit freundlicher Genehmigung des Verlages ebenfalls als PDF bereitstellen dürfen.

Rundschreiben

Der Vorstand des Vereins gibt in Zusammenarbeit mit der Inselstation ein Rundschreiben heraus, in dem über aktuelle Neuigkeiten vom Verein und aus der Inselstation berichtet wird.

 

Helgoländer Vogel-Beobachtungen

Regelmäßig aktualisierte ornithologische Beobachtungsdaten von Helgoland (und vieles mehr) finden Sie auf der Homepage der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Helgoland (OAG-Helgoland). Hier können Sie auch Ihre eigenen Helgoländer Beobachtungen weitergeben.

 

Informationen zum Institut für Vogelforschung

Für genauere Informationen über das Institut für Vogelforschung “Vogelwarte Helgoland”, eine Beschreibung der Aufgabenbereiche, aktueller Projekte usw. besuchen Sie bitte die Homepage des Instituts.

 

 

Home